000400_DSC00693

Tag 4 – Fehmarn

Nach einem reichhaltigen Frühstück heute zum ersten mal die Insel, oder einen Teil davon, mit dem Mountainbike erkundet. Das vollgefederte Bike ist hier gar nicht so falsch, sind doch die Dünen und die zum Teil sehr einfachen Feldwege und Strassen vielfach holperig. Also das ideale Gerät um auch die Kopfsteinpflaster in den Dorfkernen unbeschadet zu weiterlesen…

000310_DSC00684

Tag 3 – Ankunft auf Fehmarn

Es war noch neblig und kalt in Quedlinburg als ich von dort losgefahren bin. Das heutige Tagesziel war die Insel Fehmarn. Abgesehen von einigen Tagesbaustellen – die allerdings sehr nervig sein konnten – verlief die Fahrt soweit ereignislos. Am frühen Nachmittag wurde ich in der Pension in Strukkamp sehr freundlich empfangen. Ein anschliessen längerer Spaziergang weiterlesen…

000250_DSCF2167

Tag 2 – Quedlinburg

Wunderbares Frühstück genossen im Kloster Holzen. Da ist mittlerweile Betrieb eingekehrt und emsiges Treiben herrschte drinnen und draussen. Verschiedene Seminare wurden wohl hier durchgeführt und draussen die Anlage instand gehalten. Ich durchstreifte noch etwas die Umgebung und schaute mir die Klosterkirche an. Überwältigend dieser Stuck und der Detailreichtum der Fresken. Wenig später machte mich dann weiterlesen…

000020_DSCF2133

Tag 1 – Kloster Holzen

Am Morgen noch einen Kundentermin in Urdorf. Danach beginnen meine Ferien. Die Anfahrt zum ersten Übernachtungsort nähe Augsburg verlief ereignislos. Sogar das fehlende Pickerl auf dem Österreichischen Autobahnabschnitt durch den Pfändertunnel fiel niemandem auf. Kurz vor Ankunft war der Tank leer und ich sollte dringend eine Tankstelle finden. Rein theoretisch hätte es zwar gereicht, doch weiterlesen…