DSCF5864

Poreč

Poreč ist ein beliebter Sommerbadeort an der Küste der Halbinsel Istrien im Westen von Kroatien. Die Euphrasius-Basilika aus dem 6. Jahrhundert befindet sich in der historischen Altstadt und ist berühmt für ihre mit Edelsteinen übersäten byzantinischen Mosaiken. Die Küstenabschnitte nördlich und südlich der Stadt bieten Campingplätze, Jachthäfen und Strände mit Wassersportmöglichkeiten und ziehen so zahlreiche weiterlesen…

DSCF5857

Novigrad

Der heutige Tag begann eher etwas trüb, es hatte viele Wolken. Aber es war trocken und die Temperaturen eher angenehm. Da ich zuhause die Velopumpe vergessen hatte einzupacken, fuhr ich heute nach Novigrad zu einem Bikeshop. Dort besorgte ich mir das nötigste und machte dabei noch einen Dorfbummel. In der Folge fing es zwischenzeitlich an weiterlesen…

DSC04295

Izola und Umag

Die Fahrt ging heute nach einem nochmaligen Rundgang durch Triest weiter via Izola und schliesslich nach Umag, resp. zum kleinen Fischerort Lovrecica wo ich das wunderschöne und sehr komfortable Hotel Villa Badi bezog. Nach einem freundlichen Empfang nutzte ich den herrlichen sonnigen Sonntag für eine kleine Ausfahrt mit dem Bike ins Zentrum von Umag.   weiterlesen…

DSCF5813

Triest

Auf dem Weg nach Istrien, genauer nach Umag, besuchte ich heute das Städtchen Triest. Bislang nicht so auf meinem Radar, aber ich wurde angenehm überrascht. Eine wunderschöne und interessante Stadt an der Adria mit herrschaftlichen Gebäuden und einem grossen Platz direkt am Meer.

DSCF5796

Basel

Der kurze Citytrip nach Basel war schnell beschlossen. Das bevorzugte Hotel war preislich dermassen interessant, dass man sich dieses Vergnügen nicht entgehen lassen konnte. An guter Lage mit internationalem Flair und grosszügiger Architektur verbreitete dieses einen Hauch von Luxus. Das morgendliche Frühstücksbuffet konnte diesem Anspruch uneingeschränkt standhalten. Allerdings wurde das Basel Erlebnis ein bisschen durch weiterlesen…

DSCF0195

Thyssenkrupp Testturm Rottweil

Wenn man auf der Autobahn von Stuttgart Richtung Singen fährt, sieht man den Turm schon seit langem vor Rottweil in den Himmel ragen. Dieser ist 242 m hoch und hat eine Besucherplattform auf 232 m Meter ab Boden. Nachdem ich davon in den Medien gelesen hatte machte ich gleich einen Abstecher um das neue Wahrzeichen weiterlesen…